Gründergarage

Hier bewerben

Die Gründergarage Münster bietet Raum für innovative Ideen

Spannende Geschäftsidee, aber kein Platz zum Arbeiten? In der „Gründergarage Münster“ stehen kostenlose Arbeitsplätze für die Realisierung innovativer Geschäftsideen zur Verfügung. Die Technologieförderung Münster GmbH, unterstützt durch Aschendorff Digital als Hauptsponsor, stellt die Ausstattung der „Gründergarage“, die im Technologiehof Münster an der Mendelstraße 11 angesiedelt ist. Den Gründern werden dort Arbeitsplätze, Internet, Schließfächer und eine Postadresse zur Verfügung gestellt.

Die „Gründergarage“ ist eine Art Großraumbüro. Es bietet maximal sechs Teams beziehungsweise bis zu sechzehn Gründern Platz zum Arbeiten, zum Erfahrungsaustausch, zur Kontaktbildung und zur Informationsgewinnung. Für Pausen ist eine Lounge mit Küche und Tischkicker vorhanden.Auch in den Pausen können Sie Ihr Glück versuchen und am Quiz teilnehmen.

Die „Gründergarage“ konzentriert sich vor allem auf die Unterstützung bei der Planung des Unternehmenskonzepts sowie den Kompetenzaufbau des potentiellen Gründers bzw. Gründerteams. In regelmäßigen Abständen wird es zudem offene Themenabende für Gründungsinteressierte geben, wobei das Netzwerken auch mit Externen hier eine wichtige Rolle spielen wird.

Arbeitsziel ist die realistische Auseinandersetzung mit der eigenen Geschäftsidee, die die Tragfähigkeit und Marktfähigkeit des Gründungsvorhabens aufzuzeigen. Gleichzeitig ist aber ein homogenes Team zu schaffen, das alle notwendigen Bereiche des Unternehmens abdeckt, nicht nur die Technologie, sondern auch betriebswirtschaftliche Aspekte wie Marketing, Vertrieb und Finanzen. So erforderlich Planung ist, so soll neben der Vermittlung des „roten Fadens“ des Geschäftsplans auch die Kreativität, Selbständigkeit und Eigeninitiative der Teilnehmer gefördert werden.